Schlagzeug lernen online • Jochen Weigand

Videoanalyse





Du weißt nicht, wo du stehst und woran du wirklich arbeiten solltest?


Ob als Ergänzung zu den Videokursen oder zur generellen Einschätzung deines Spiels - durch meine Analyse deines Videos weißt du ganz genau, wo du ansetzen musst und wie du dich gezielt verbessert bessern kannst.


Logo schlagzeugvideocoach.de





Die Idee
Eines der häufigsten Probleme, die mir im Laufe meiner Jahre als Schlagzeuglehrer immer wieder begegnet sind: Viele Schlagzeuger wissen ganz einfach nicht, was sie üben sollen oder wie sie sich wirklich verbessern können. Für mich als Aussenstehender und sozusagen neutraler, professioneller Beobachter ist es aber oft ganz leicht und in kürzester Zeit völlig klar, was die individuellen Stärken und Schwächen sind und woran derjenige im besten Fall zielführend arbeiten sollte. Es geht also nicht darum, jemanden irgendwie zu "bewerten" - vielmehr herauszufinden, was die sinnvollsten nächsten Schritte sind, um möglichst effektiv und schnell voranzukommen. Fortschritt ist die größte Motivation und mit einer klaren Vorstellung davon, wo man gerade steht und wo man hin will, ist das mit einer möglichst konkreten Vorgehensweise auch verlässlich möglich!
Stell dir vor, du wüsstest genau, was du tun musst, um in kürzester Zeit besser zu spielen und zu klingen? Es sind plötzlich nicht mehr 100 Dinge, die man üben müsste, sollte oder könnte - sondern vielleicht nur noch die wichtigsten 2-3, die den größten Effekt für dich haben und einen echten Unterschied machen.

Die Vorteile
Der große Vorteil für dich ist, dass du dein Video ohne Stress und Zeitdruck unter realistischen Bedingungen aufnehmen kannst. Du musst nirgends hinkommen und bist zeitlich flexibel. Du sitzt an deinem eigenen Instrument in deiner gewohnten Umgebung und kannst in Ruhe versch. Kameraperspektiven und Aufnahmen testen. Es entfällt das ganze Drumherum und es wird keine wertvolle Zeit verschwendet (Anreise, Instrument einstellen, Terminvereinbarung, Wartezeit, Vorstellung etc.). Bei einer Stunde bei einem Privatlehrer oder in einer Musikschule weißt du ggf. vorher nicht, ob der Lehrer darauf spezialisiert ist oder dafür geeignet ist und zu dir passt. Du bekommst die wichtigsten Punkte auch in schriftlicher Form als PDF-Übersicht und kannst danach weiter vorgehen. Für mich als Lehrer hat es den Vorteil, dass ich eben auch zeitlich flexibel und ohne Termindruck mit dir arbeiten kann, egal wie weit wir voneinander entfernt sind. Ich kann mir dein Video mehrfach ansehen und genau analysieren. Ausserdem finde ich so auch immer wieder neu heraus, was die Leute wirklich brauchen und ihnen helfen könnte - für neue YouTube-Videos oder Videokurse. Wir profitieren also beide davon: Eine echte Win-Win-Situation!

Videoanalyse 69,- Euro*


Dein Video
Du nimmst dein Spiel selbst auf und erstellst ein Video von ca. 10-20 Minuten. Dabei solltest du versuchen, dein Spiel zum aktuellen Stand möglichst realistisch abzubilden. Also nicht 100 Versuche und nur die perfekte Aufnahme - idealerweise spielst du frei und zeigst dein typisches Spiel mit einigen Grooves und Fill-Ins, die du vielleicht auch ohne Kamera so spielen würdest und wahlweise auch gerne zusätzlich einen Song mit Playalong.
Wichtig ist, dass du gut und möglichst ganz zu sehen bist, z. B. mit der Kamera vor dem Schlagzeug (wie bei meinen YouTube-Videos) oder auch seitlich. Je mehr ich von deinen Händen und Füßen (+ggf. auch vom Instrument) sehen kann, umso besser. Auch das Gesicht verrät einiges über dein Spiel. Wenn es um ein konkretes Thema geht, kannst du das natürlich entsprechend in den Fokus rücken (z. B. Handtechnik nur mit Practice Pad etc.).
Achte dabei unbedingt darauf, dass ausreichend Beleuchtung vorhanden und die Audioqualität so gut wie möglich ist. Eine Aufnahme mit dem Smartphone ist völlig ausreichend, aber du solltest gut zu sehen sein und der Ton darf nicht verzerren. Probiere versch. Kamerapositionen ohne Gegenlicht aus und versuche die Tonqualität zu optimieren (Mehr Abstand, Mikrofon abdecken, Eingangspegel anpassen etc.).

Meine Analyse
Du schickst mir dein Video per Link (Dropbox, Cloud, Webspace, nicht gelistetes YouTube, Vimeo etc.) oder ich stelle dir bei Bedarf auch gerne Speicherplatz zur Verfügung, wo du es direkt hochladen kannst. Selbstverständlich wird das Video danach weder gespeichert noch zu irgendeinem Zeitpunkt weitergegeben. Ich schaue mir dein Video dann schnellstmöglich an und analysiere es nach einem von mir erarbeiteten System und festen Anhaltspunkten, so dass du möglichst konkrete und zielgerichtete Ergebnisse erhältst.

Online-Besprechung oder Videoantwort
Wir vereinbaren einen Termin für eine abschließende Besprechung als Online-Konferenz (Videochat per Skype, Zoom, Facetime etc.). In diesem 30-minütigen Gespräch erläutere ich dir, was die wichtigsten Erkenntnisse sind und wie deine nächsten ganz konkreten Schritte aussehen sollten. Ich nenne dir die passenden Materialien und Quellen und du erhältst von mir ein kurze PDF-Übersicht mit den wichtigsten Punkten und Empfehlungen. Grds. ist weiteres Übematerial nicht inbegriffen, aber ich schicke dir ggf. gerne ein paar passende Übebeispiele von meinem eigenen Material (sofern vorhanden). Selbstverständlich kannst du mir auch Fragen stellen und ich zeige dir evtl. auch direkt am Schlagzeug einige Punkte, wenn das hilfreich und sinnvoll ist.

Alternativ zu dieser Online-Besprechung erstelle ich dir gerne eine persönliche Videoantwort von ca. 10-15 Minuten, die ich dir per Download- oder wahlweise auch Streaming-Link zur Verfügung stelle. Auch hierzu beantworte ich dir gerne auf das Video bezogene Rückfragen.
Teile mir bei deiner Buchung einfach kurz mit, welche der beiden Varianten du haben möchtest.

Buchung und Zahlung
Bei Interesse schreibst du mir einfach eine Nachricht. Du nennst mir möglichst konkret deine persönlichen Ziele und Wünsche oder gerne auch, worauf ich besonders achten soll, deine musikalischen Vorbilder oder Lieblingsbands etc. - damit ich möglichst genau einschätzen kann, was für dich wichtig ist.
Nachdem wir alle Fragen geklärt haben, bestätige ich dir kurz deinen Auftrag und du kannst den Betrag bequem per Vorab-Überweisung oder PayPal bezahlen. Du erhältst eine Rechnung (staatl. anerkannter Musiklehrer) per Mail, die du ggf. unter gewissen Voraussetzungen auch steuerlich geltend machen kannst (z. B. im Rahmen von Einnahmen als Musiker, Lehrer etc.).
*Bitte beachte hierbei, dass es sich bei dem genannten Preis um den Gesamtpreis handelt - aufgrund Kleinunternehmerstatus gemäß §19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen.







Ist irgendetwas unklar?
Falls du Fragen hast, die nicht beantwortet werden konnten, schreib mir einfach eine Mail und lass mich wissen, wie ich dir helfen kann.

Ich bin sehr an deinem Feedback interessiert. Natürlich wird nichts davon an andere weitergegeben.
Frage stellen


Stört dich etwas?
Stört dich irgendetwas auf dieser Seite? Hast du einen Fehler oder ein Problem gefunden? Egal wie klein oder groß es ist:

Falls es irgendetwas gibt, das ich verbessern kann, dann möchte ich das unbedingt wissen!
Fehler melden